Im Zentrum des dritten Tages  Stadt die Hauptstadt London. Morgens fährt man hier nach Greenwich, einen Stadtteil Londons mit dem die Schüler bereits aus den Englischbüchern vertraut sind da deren Handlung dort spielt.
Die Schüler erhalten die Möglichkeit im Greenwich Observatory auf dem Nullmeridian, sprich mit einem Bein im Osten der Erde und mit dem anderen auf dem Westen der Erde zu stehen.
Auch das aus dem Schülerbuch bekannte "Piraten"schiff Cutty Sark ist in Greenwich zu bestaunen.  Einen Überblick über London erhalten die Schüler zunächst bei einer Bootsfahrt auf der Themse sowie danach per Stadtführung.
Am Ende des Tages wandeln die Schüler auf Shakespeares Pfaden bei der Besichtigung des  Globe Theatre, wo sie mit viel Engagement auch ihr eigenes Schauspieltalent im Shakespeare workshop unter Beweis stellen können.
Für viele der Schüler ist der vierte Tag vor allem bei gutem Wetter ein besonderes Erlebnis. Hier fahren wir zunächst zum Dover Castle, welches in Kleingruppen selbst erkundet werden kann. Programmpunkt zwei bildet dann ein Ausflug nach Herne Bay, wo auch die Möglichkeit gegeben ist bei gutem Wetter im Meer baden zu gehen. Auch die englischen Fish & Chips stehen hier bei den meisten auf dem Speiseplan.
 

Go to top