In Kooperation mit dem Humboldt-Gymnasium in Trier konnten auch in diesem Jahr wieder Schüler des Gymnasium Konz eine telc-Prüfung in Spanisch ablegen, um ein telc-Zertifikat zu erwerben. Hierbei handelt es sich um einen unabhängigen und international anerkannten Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen in den Kompetenzen Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen auf der Basis des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens.

Im Rahmen der internationalen Anerkennung von Abschlüssen und Studienleistungen kommt europaweit anerkannten Sprachnachweisen, wie den telc-Zertifikaten, eine besondere Bedeutung zu. Diese werten beispielsweise Bewerbungsunterlagen auf, da immer mehr Arbeitgeber einen unabhängigen Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen erwarten. Sie ergänzen das Schulzeugnis und dokumentieren die kommunikative Kompetenz. Zudem werden sie von den Universitäten (so auch von der Universität Trier) als Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen anerkannt.

Um so mehr freuen wir uns als telc-Schule darüber, dass die Teilnehmerinnen die skalierte Prüfung A2-B1 mit einem sehr guten B1 Zertifikat abschließen konnten. Herzlichen Glückwunsch!!

Telc

 

Go to top