Lars Üstün, Gunnar von Oesen und Joshua Mayer der Klasse 10d wurden im Rahmen des rheinland-pfälzischen Experimentalwettbewerbes "Leben mit Chemie" mit dem hochrangigsten Preis ausgezeichnet, einer Ehrenurkunde und einem Buchgutschein. Die drei Schüler beschäftigten sich im Verlauf ihrer Arbeit intensiv mit der Chemie des Tees, wobei sie unter anderem den Einfluss der Wasserhärte auf die Eigenschaften von Teeaufgüssen untersuchten (z. B. Farbe) und Geheimtinten aus den entsprechenden Aufgüssen herstellten (z. B. Eisengallustinte). Betreut wurden die drei Schüler von ihrem Chemielehrer Jürgen Kopp. Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zu diesem großen Erfolg.  

Jungchemiker

Go to top